Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 11 Treffer:

Klimaschutz 2030: Maßnahmen zur Erreichnung des Sektorziels im Verkehrsverbereich; Modellierung von Maßnahmen zu einer Minderung der CO2-Emissionen im Verkehrssektor um 40 bis 42 % bis 2030

Projektleitung: Zimmer, W.
Projektende: 12 / 2017

Klimafreundlicher Verkehr: Umsetzungsstrategien zur Treibhausminderung des Verkehrs bis 2030 und 2050 im Kontext der Elektrifizierung

Projektleitung: Zimmer, W.
Projektbeginn: 12 / 2016

Ziel des Projektes ist es, konkrete Roadmaps für jeden einzelnen Verkehrsträger zur Erreichung der Treibhausgasminderung bis 2030 und der Treibhausgasneutralität des Verkehrs bis 2050 zu entwickeln und so aufzubereiten, dass sie den...

Weitere Informationen

Elektromobilität als Baustein der Energiewende und des Klimaschutzes: Entwicklung eines Energie- und Verkehrsanalyseinstrumentes zur Modellierung des Beitrags der Elektromobiliät - Klimamodell ELM2050

Projektleitung: Zimmer, W.
Projektende: 10 / 2016

Für das Projekt „Elektromobilität als Baustein der Energiewende und des Klimaschutzes: Entwicklung eines Energie- und Verkehrsanalyseinstrumentes zur Modellierung des Beitrags der Elektromobilität“ wird auf den bestehenden...

Weitere Informationen

Support for the co-decision process and preparation of the implementation of the draft regulation on CO2 emissions from cars

Projektleitung: Zimmer, W. | Hacker, F.
Projektende: 12 / 2009

Optimierung der Umweltentlastungs[n]potenziale von Elektrofahrzeugen - Integrierte Betrachtung von Fahrzeugnutzung und Energiewirtschaft (OPTUM)

Projektleitung: Zimmer, W.
Projektende: 09 / 2011

Modelling of the impacts of policies for sustainable use of cars

Projektleitung: Zimmer, W.
Projektende: 02 / 2008

Öko-Institut has participated in a project for the European Commission, the Joint research Centre and the Institute for Prospective Technological Studies, the aim of which was to develop TREMOVE by adding a waste materials module and...

Weitere Informationen

Dokument von externer Seite herunterladen

Zur Publikation "Modelling of the impacts of policies for sustainable use of cars"

Beitrag zum Klimaschutz - Effizienzsteigerung von Fahrzeugen und alternative Kraftstoffen und deren Treibhausgasminderungspotential

Projektleitung: Zimmer, W.
Projektende: 05 / 2008

Umsetzungsorientierte Kommunikation für (integrierten) Klimaschutz & Schutz vor Klimawirkungen im Bau- und Mobilitätsbereich.

Kurzgutachten zum Thema Klimaschutzmaßnahmen für die privaten Haushalte in den Bereichen Bauen und Wohnen sowie Mobilität und Verkehr (ErKlim)

Projektleitung: Zimmer, W.
Projektende: 08 / 2007

Entwicklung von Beratungsinstrumenten und Umsetzung einer Berliner Kampagne zum "Sauberen Fuhrpark" zur Unterstützung der Umsetzung des Luftreinhalteplans

Projektleitung: Zimmer, W.
Projektende: 08 / 2007

Mit der Beschaffung „Sauberer Fuhrparks“ treffen Sie eine Entscheidung für:

  • den Schutz von Umwelt und Klima

  • eine geringere Anhängigkeit von Kraftstoffpreisen

  • den Schutz vor Fahrbeschränkungen in innerstädtischen Umweltzonen

  • ein...

Weitere Informationen

Download PDF

Zur Publikation "Entwicklung von Beratungsinstrumenten und Umsetzung einer Berliner Kampagne zum "Sauberen Fuhrpark" zur Unterstützung der Umsetzung des Luftreinhalteplans"

Potenziale zur Minderung von Treibhausgas- und Schadstoffemissionen - integrierte Betrachtung von Kraftstoffen und Antrieben

Projektleitung: Zimmer, W.
Projektende: 01 / 2006

Es erfolgte ein Beschreibung der Potenziale von kraftstoff- und fahrzeugseitigen Maßnahmen zur Reduktion von Treibhausgasen und Luftschadstoffen in Deutschland bis 2020 sowie die Untersuchung von Fragen der Nutzungskonkurrenz und der...

Weitere Informationen

renewbility: Stoffstromanalyse zur nachhaltigen Mobilität im Kontext der erneuerbaren Energien bis 2030

Projektleitung: Zimmer, W.
Projektende: 12 / 2009

Angesichts des fortschreitenden globalen Klimawandels sind deutliche Minderungen der Treibhausgasemissionen in naher Zukunft zwingend erforderlich. Ambitionierte Minderungsziele erfordern große Anstrengungen in allen Sektoren, den...

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Projektwebsites