Publikationen

Hier finden Sie eine Übersicht der im Internet veröffentlichten Publikationen des Öko-Instituts. Ausführliche Publikationslisten der Institutsbereiche finden Sie in der Rubrik Referenzen. Abonnieren Sie Neuerscheinungen aus dem Öko-Institut auch als RSS. Hier können Sie die Publikationsliste im BiBTeX-Format herunterladen. Ein Übersicht über aktuelle und abgeschlossene Projekte finden Sie in unserer Projektdatenbank.

Ihre Suche ergab 28 Treffer:

BioStromWärme

Veröffentlichungsdatum: 06 / 2021

Mit dem Strommarktmodell PowerFlex und dem Gebäudemodell Building-STar wurde analysiert, ob das verfügbare Bioenergieangebot eher für den Stromsektor oder besser im Wärmemarkt als erneuerbare Wärmequelle eingesetzt werden sollte, um die…

Weitere Informationen

Monitoring der Direktvermarktung: Quartalsbericht (06/2020)

Autoren: Huneke, F. | Claußner, M. | Ritter, D. | Haller, M.
Veröffentlichungsdatum: 08 / 2020

Im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt ist die vermarktete Leistung in jeder der drei Veräußerungsformen innerhalb der Direktvermarktung zum Ende des ersten Quartals 2020 angestiegen. Im Marktprämienmodell ist der Leistungsanstieg seit dem…

Weitere Informationen

Der Weg zur vollelektrischen Flughafenflotte

Working Paper 2/2020

Autoren: Bulach, W. | Hacker, F. | Haller, M. | Minnich, L. | Weber, M. | Hofmann, M. | Siehler, E. | Salzer, S.
Veröffentlichungsdatum: 07 / 2020

Das Öko-Institut begleitete im Projekt scale up! die Umstellung weiter Teile der Vorfeldflotte am Flughafen Stuttgart auf Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb.

Das Working Paper "scale up! – Elektrifizierung der Vorfeldmobilität am…

Weitere Informationen

Monitoring der Direktvermarktung: Quartalsbericht (03/2020)

Autoren: Huneke, F. | Claußner, M. | Ritter, D. | Haller, M.
Veröffentlichungsdatum: 07 / 2020

Im Vergleich zum Vorjahreszeitpunktist die vermarktete Leistung in jeder der drei Veräußerungsformen innerhalb der Direktvermarktung zum Ende des ersten Quartals2020 angestiegen. Im Marktprämienmodell ist der Leistungsanstieg seit dem…

Weitere Informationen

Monitoring der Direktvermarktung: Jahresbericht 2019 & Ausblick 2020

Autoren: Huneke, F. | Claußner, M. | Ritter, D. | Seebach, D. | Haller, M.
Veröffentlichungsdatum: 04 / 2020

Im Vergleich zu 2018 ist die vermarktete Leistung mit Ausnahme der sonstigen Direktvermarktung gestiegen. Während sich damit der langfristige Trend der Vermarktungszahlen im Marktprämienmodell fortsetzt, bleibt die vermarktete Leistung…

Weitere Informationen

Monitoring der Direktvermarktung

Quartalsbericht (09/2019)

Autoren: Huneke, F. | Claußner, M. | Seebach, D. | Ritter, D. | Haller, M.
Veröffentlichungsdatum: 11 / 2019

In diesem Bericht erfolgt die Betrachtung der Vermarktungsanteile und der bedienten Strommärkte differenziert nachVeräußerungsformen von Strom aus erneuerbaren Energien (EE). Wenngleich die Art und Weise der Vermarktung von…

Weitere Informationen

Modellbasierte Szenarienuntersuchung der Entwicklungen im deutschen Stromsystem unter Berücksichtigung des europäischen Kontexts bis 2050

Inhaltlicher Endbericht (FKZ: 03ET4031 A und B)

Autoren: Koch, M. | Ritter, D. | Heinemann, C. | Haller, M. | Bauknecht, D. | Rausch, L. | Olbrich, S.
Veröffentlichungsdatum: 09 / 2019

Deutschland ist in einer geographisch zentralen Lage in das europäische Stromsystem eingebunden. Über grenzüberschreitende Stromleitungen sind die Stromnetze der einzelnen Länder miteinander verbunden und bilden den europäischen…

Weitere Informationen

Effects of a Delayed Expansion of Interconnector Capacities in a High RES-E European Electricity System

Autoren: Ritter, D. | Meyer, R. | Koch, M. | Haller, M. | Bauknecht, D. | Heinemann, C.
Veröffentlichungsdatum: 08 / 2019

In order to achieve a high renewable share in the electricity system, a significant expansion of cross-border exchange capacities is planned. Historically, the actual expansion of interconnector capacities has significantly lagged behind…

Weitere Informationen

Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des zukünftigen Gebäudebestandes

Autor / Autorin: Haller, M.
Veröffentlichungsdatum: 02 / 2019

Präsentation von Markus Haller, IEWT 2019, 14. Februar 2019, Wien

Weitere Informationen

scale up! – Elektrifizierung der Vorfeldmobilität am Flughafen Stuttgart

Öko-Institut Working Paper 1/2019

Autoren: Bracker, J. | Bulach, W. | Hacker, F. | Haller, M. | Hülsmann, F. | Minnich, L. | Hofmann, M. | Salzer, S.
Veröffentlichungsdatum: 01 / 2019

Am Flughafen Stuttgart wurde im Rahmen des Projekts „scale up! – emissionsfreie Flughafenflotte“ in der bisherigen Projektlaufzeit seit Ende 2016 bereits ein erheblicher Anteil der Vorfeldflotte der Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) und des…

Weitere Informationen

Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des zukünftigen Gebäudebestandes

Wissenschaftlicher Endbericht

Veröffentlichungsdatum: 11 / 2018

Aus energetischer Sicht ist Biomasse als erneuerbarer Rohstoff ein Alleskönner. Sie kann direkt als Brennstoff (z.B. Holz) oder als Rohstoff für Bioenergieträger (z.B. Biogas, Biodiesel, synthetische Kraftstoffe) in zahlreichen…

Weitere Informationen

Rolle der Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt bis 2050 unter Einbeziehung des zukünftigen Gebäudebestandes (Bio-Strom-Wärme)

Förderkennzeichen: 03KB114

Veröffentlichungsdatum: 04 / 2018

Präsentation von Dr. Matthias Koch, Dr. Klaus Hennenberg, Dr. Markus Haller und Dr. Tilman Hesse, Ergebnis-Workshop (1. Teil Szenarien und Methodik), 17. April 2018, Leipzig.

Projekt gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und…

Weitere Informationen

Einbindung des Wärme- und Kältesektors in das Strommarktmodell PowerFlex zur Analyse sektorübergreifender Effekte auf Klimaschutzziele und EE-Integration

Wissenschaftlicher Endbericht – aktualisierte Fassung

Autoren: Koch, M. | Hesse, T. | Kenkmann, T. | Bürger, V. | Haller, M. | Heinemann, C. | Vogel, M. | Bauknecht, D. | Flachsbarth, F. | Winger, C. | Wimmer, D. | Rausch, L. | Hermann, H. | Stieß, I. | Birzle-Harder, B. | M., K. | Tambke, J.
Veröffentlichungsdatum: 06 / 2017

Ziel des Forschungsvorhabens ist es, den Wärme- und Kältesektor sowie dessen Integration in den Stromsektor in dem vom Öko-Institut entwickelten Strommarktmodell PowerFlex vollständig und mit einem hohen Detaillierungsgrad abzubilden und…

Weitere Informationen

Handlungsbedarf und -optionen zur Sicherstellung des Klimavorteils der Elektromobilität

Autoren: Timpe, C. | Bracker, J. | Hacker, F. | Haller, M. | Kasten, P. | Schierhorn, P. | Martensen, N.
Veröffentlichungsdatum: 05 / 2017

Endbericht zum „Wissenschaftlichen Analyse- und Dialogvorhaben zur Sicherstellung des Klimavorteils der Elektromobilität“ (Vergabenummer 16EM2111) im Auftrag des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Weitere Informationen

Mainstreaming RES

Study on the impact assessment for a new Directive mainstreaming deployment of renewable energy and ensuring that the EU meets its 2030 renewable energy target - Final task 1 & 2 report

Autoren: Veum, K. | Uslu, A. | Jansen, J. | dalla Longa, F. | Bauknecht, D. | Bürger, V. | Heinemann, C. | Haller, M. | Ritter, D. | Vogel, M. | Brückmann, R. | van Elburg, J. | Kleiwegt, E. | Pohl, I. | Kahles, M. | Wizinger, S. | Nysten, J.
Veröffentlichungsdatum: 11 / 2016

Im Rahmen des RES-Mainstreaming Projekts wird die Europäische Kommission dabei unterstützt, Politikoptionen zu entwickeln und zu bewerten, mit denen das Ziel der Europäischen Union erreicht werden kann, bis 2030 mindestens 27%…

Weitere Informationen

Assessing the status of electrification of the road transport passenger vehicles and potential future implications for the environment and European energy system

Specific Contract under Framework Contract EEA/ACC/13/003 - LOT-1 - Final Report: Task 2

Autoren: Kasten, P. | Bracker, J. | Haller, M. | Purwanto, J.
Veröffentlichungsdatum: 09 / 2016

Electric vehicles charged with low-emission electricity are one of the key options to reduce emissions in passenger road transport. However, the introduction of electric vehicles will inevitably lead to greater interaction between the…

Weitere Informationen

Überblick über vorliegende Szenarienarbeiten für den Klimaschutz in Deutschland bis 2050 - Überarbeitete Fassung

Arbeitspaket 1.1 im Forschungs- und Entwicklungsvorhaben des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Wissenschaftliche Unterstützung „Erstellung und Begleitung des Klimaschutzplans 2050“ für das FKZ UM 15 41 1860

Autoren: Haller, M. | Repenning, J. | Vogel, M. | Schlomann, B. | Reuter, M. | Jochem, E. | Schön, M. | Toro, F.
Veröffentlichungsdatum: 01 / 2016

Die in dieser Analyse untersuchten Szenarien machen deutlich, dass die nahezu vollständige Vermeidung der Emission von Treibhausgasen bis zum Jahr 2050 eine große Herausforderung für Deutschland darstellt und mit einem umfassenden…

Weitere Informationen

Die Umlage des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG). Hintergründe, Trends, Treiber und Perspektiven.

Kurzstudie für das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Autoren: Matthes, F. | Haller, M. | Loreck, C. | Cook, V.
Veröffentlichungsdatum: 11 / 2015

Nach einer kompakten Einführung zur Funktionsweise des EEG (Abschnitt 2.1) werden in einer Überblicksanalyse die für das EEG besonders wichtigen Größen näher beschrieben (Abschnitt 2.2). Dazu gehören neben der Entwicklung der…

Weitere Informationen

EEG-Rechner 3.0.3

Berechnungs- und Szenarienmodell zur Ermittlung der EEG-Umlage

Veröffentlichungsdatum: 05 / 2015

Der frei verfügbare EEG-Rechner ermöglicht es, entsprechend selbst wählbarer energiewirtschaftlicher Rahmendaten die EEG-Umlage online zu berechnen, Szenarien und deren Wirkung auszuprobieren. Dazu sind nur geringe energiewirtschaftliche…

Weitere Informationen

Die Entwicklung der EEG-Kosten bis 2035

Studie im Auftrag von Agora Energiewende

Veröffentlichungsdatum: 05 / 2015

Der Erneuerbaren-Energien-Ausbau treibt die EEG-Umlage immer weniger in die Höhe. Ab 2023 wird sie wahrscheinlich sogar sinken. Die Milliardeninvestitionen in die Energiewende werden voraussichtlich in acht Jahren erste Früchte tragen:…

Weitere Informationen