Spenden
Im Fokus

Aquakultur – Fisch aus nachhaltiger Zucht (Englische Version)

Vorschaubild der PDF-Datei

Fisch ist lecker und gesund – mehr als eine Million Tonnen des proteinreichen Lebensmittels konsumieren die Deutschen jedes Jahr. Besonders beliebt sind Lachs, Alaska-Seelachs und Hering aus mariner Fischerei. Doch Meere und Küsten weltweit leiden unter Überfischung. Zudem legen viele Fische, Meeresfrüchte und andere Fischprodukte eine weite Reise zurück, bis sie auf deutschen Tellern landen. Nachhaltig ist das nicht.

Eine nachhaltige Alternative kann die Fischzucht in Aquakulturen sein, insbesondere, wenn sie ökologische Faktoren einbezieht. Bislang stammen nur etwa zwei Prozent des in Deutschland verspeisten Fischs aus heimischer Aquakultur. Und auch diese ist nicht immer nachhaltig. Welche Faktoren gilt es also zu beachten, damit die Aufzucht von Fischen regional, ökologisch und qualitativ hochwertig erfolgt?