Spenden

Zielerreichung und Ambitionssteigerung des EU-Klimaschutzes sowohl mittelfristig (2030) als auch langfristig (2050+)

In diesem Projekt werden die aktuellen Revisionszeitpunkte der europäischen Energie- und Klimaschutzgesetzgebung identifiziert und auf ihre mögliche Nutzung zur Ambitionssteigerung hin überprüft. Potenziale natürlicher Senken in der EU werden erfasst und eingeordnet, außerdem wird deren mögliche Aufnahme in den zukünftigen Rahmen der EU-Klimapolitik analysiert. Möglichkeiten der zukünftigen Zielsetzungen in der EU-Energie- und Klimapolitik sowie der Architektur der EU-Klimagesetzgebung werden diskutiert.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projekt in Bearbeitung

Projektleitung

Projektmitarbeit

Wolfram Jörß
Senior Researcher / Gruppenleiter Carbon Accounting Energie & Klimaschutz

Auftraggeber

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Projektpartner

Ecologic Institut gGmbH

Publikationen