Spenden

Verbesserung der methodischen Grundlagen und Erstellung eines Treibhausgasemissionsszenarios als Grundlage für den Projektionsbericht 2017 im Rahmen des EU Treibhausgasmonitorings („Politikszenarien VIII")

Auf Grundlage der langjährigen Erfahrung mit Treibhausgasprojektionen hat das Umweltbundesamt das Öko-Institut und seine Partner beauftragt, Klimaschutzszenarien und -projektionen für Deutschland bis 2035 zu entwickeln. Diese Projektionen sind die Basis für die Bewertung gegenwärtiger Klimapolitiken und tragen dazu bei, Bedarf für weitere Maßnahmen auf nationaler und europäischer Ebene zu identifizieren. Die Ergebnisse wurden in den offiziellen deutschen Projektionsbericht aufgenommen.

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2020

Projektleitung

Projektmitarbeit

Wolfram Jörß
Senior Researcher / Gruppenleiter Carbon Accounting Energie & Klimaschutz
Lothar Rausch

Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA)

Projektpartner

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (Fraunhofer ISI)
Dr. Hans-Joachim Ziesing