Spenden

Transformation zu einem vollständig treibhausgasneutralen Deutschland

Ziel ist ein vollständig treibhausgasneutrales Deutschland. Daher wird im Rahmen dieses Projekts aus wissenschaftlicher Sicht ermittelt, welche Pfade notwendig sind, um die Klimaschutzziele zu erreichen sowie welche Maßnahmen aus politischer Sicht unterlegt werden müssen, um diese Transformationspfade umzusetzen. Entsprechend wird der Lösungsraum für eine treibhausgasneutrale und nachhaltige Gesellschaft weiter ausdifferenziert. Darüber hinaus wird im Projekt untersucht, welche Lösungsbeiträge durch Kohlenstoffsenken bereitgestellt werden könnten. Dies umfasst zum einen natürliche Senken (z.B. Wälder oder Moore), zum anderen technische Lösungen, wie z.B. die Abscheidung von CO 2 aus der Luft oder Pyrolysekohle aus Biomasse. Des Weiteren wird ein Honorierungsinstrument für die Klimaschutzleistung des Waldes ausgearbeitet, das zur Umsetzung der Klimaschutzziele im Sektor LULUCF im Bundes-Klimaschutzgesetz und somit zur Treibhausgasneutralität in Deutschland beitragen soll.

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projekt in Bearbeitung

Projektmitarbeit

Ruth Blanck
Lukas Emele
Senior Researcher / Gruppenleiter Energiepolitik & Szenarien Energie & Klimaschutz
Wolf Görz
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Ressourcen & Mobilität
Christine Hermann
Dr. Michael Jakob
Wolfram Jörß
Senior Researcher / Gruppenleiter Carbon Accounting Energie & Klimaschutz
Alexander Zerrahn

Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA)

Projektpartner

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (Fraunhofer ISI)
Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (Fraunhofer IEE)
Naturwald Akademie gGmbH
Prof. Dr. Klaus Günther-Dieng
Prof. Dr. Ewald Endres