Dirk Arne Heyen
Dirk Arne Heyen
Dirk Arne Heyen

Dirk Arne Heyen

Senior Researcher
Umweltrecht & Governance

Expertise

Forschungsschwerpunkt: Nachhaltiger gesellschaftlicher Wandel und politische Gestaltungsmöglichkeiten

  • Soziotechnische Transformationsprozesse
  • Exnovation, Strukturwandel, „Just Transition“
  • Nachhaltiger Konsum, inkl. Suffizienz
  • Soziale und regulatorische Innovationen
  • Reallabore und Partizipation

Wichtige Projekte

  • Transformationsstrategien und Models of Change für nachhaltigen gesellschaftlichen Wandel (für UBA)
  • Erarbeitung zentraler Bausteine eines Konzepts transformativer Umweltpolitik (für UBA)
  • Trafo 3.0: Gestaltungsmodell für sozialökologische Transformationsprozesse in der Praxis (für BMBF)
  • Strategien für den ökologischen Strukturwandel in Richtung einer Green Economy (für UBA)
  • Exnovations-Governance: Gestaltung des Ausstiegs aus nicht-nachhaltigen Strukturen & Politiken (für Stiftung Zukunftserbe)
  • Regulatorische Experimentierräume für die reflexive und adaptive Governance von Innovationen (für BMBF)
  • Suffizienz: Konzept, Bedarf, Potenziale und politische Steuerungsmöglichkeiten (für Stiftung Zukunftserbe)
  • Wissenschaftliche Koordination des BMBF-Förderprogramms „Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems“ (für BMBF)

Ausbildung & Berufserfahrung

  • Seit 09/2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Öko-Institut
  • 2010-2011: Aufbau-Studium ‘MSc (Environmental) Regulation‘ an der London School of Economics and Political Science (LSE); Masterarbeit: “The influence of the EU’s chemicals regulation on the US policy reform debate: ‘California effect’ or out of REACH?”
  • 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam
  • 2004-2009: Studium der Politikwissenschaft an der Universität Potsdam (mit Auslandsjahr an der Université Montpellier I); Diplom-Abschluss mit Auszeichnung; Diplomarbeit: „Vereinbarungen zwischen Politik und Wirtschaft als Grundlage für Policy Termination. Eine Analyse politischer Steuerungsfähigkeit anhand der Ausstiegsregelungen zu Kernenergie und Kohlesubventionen“

Dirk A. Heyen hat Aufsätze in verschiedenen wissenschaftlichen Zeitschriften publiziert (u.a. ‘Journal of Environmental Policy & Planning‘ und ‘Transnational Environmental Law‘).

Fremdsprachen

Englisch, Französisch