Spenden

Wissenschaftliche Begleitung von 100 grünen Produktionen im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative der Arbeitsgruppe 'Green Shooting'

Die deutsche Filmbranche realisiert über den Arbeitskreis „Green Shooting“ in 2020 - 2022 eine gemeinsame Nachhaltigkeitsinitiative. Die Mitglieder haben sich verpflichtet, in einer Pilotphase 100 Produktionen nach einheitlichen Regeln ökologisch nachhaltigen herzustellen. Das Öko-Institut wertet die Pilotphase hinsichtlich ihrer Wirksamkeit wissenschaftlich aus und leitet Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Kriterien ab.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2022

Projektleitung

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Green Shooting vertreten durch Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg