Spenden

The Lead Recycling Africa Project - Standards für Bleihütten: Für eine starke Umweltbewegung in Afrika

Ziel des Projekts Lead Recycling Africa war die Ermittlung, Überwachung und Entschärfung potenziell umweltschädlicher Praktiken in den Blei-Recyclingindustrien in Afrika. Mit dem Aus¬bau der Wissensbasis über das Recycling von Bleisäurebatterien soll das Projekt eine öffentliche Debatte über Gesundheits- und Sicherheitsstandards sowie Umwelt-schutzregelungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene anregen. Ein weiteres Ziel des Projekts war die Erleichterung des Austauschs von Informationen und Know-How sowie der Vernetzung von Gruppen, die sich für eine nachhaltige industrielle Entwicklung in afrikanischen Ländern und darüber hinaus einsetzen.

Die Projektaktivitäten umfassten:

- Studien über die Bleirecyclingindustrien in ausgewählten afrikanischen Ländern

- Verbreitung von Kenntnissen über Normen und wirksame Minderungsmaßnahmen

- Dialog mit Entscheidungsträgern in afrikanischen Ländern und auf internationaler Ebene zur Verringerung der mit unzulänglichem Bleirecycling verbundenen Gesundheits- und Umweltrisiken.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2016

Projektleitung

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Öko-Institut e.V.

Projektpartner

Pesticide Action Nexus Association, (PAN-Ethiopia)