Spenden

Technische und fachliche Unterstützung der KfW bei der Steuerung des FZ-Projektes "Umweltgerechte Entsorgung von Elektroschrott in Ghana"

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützte im Rahmen der Zusammenarbeit mit Ghana ein Vorhaben zur umweltgerechten Entsorgung von Elektroschrott, dass zum Ziel hatte, schädliche E-Schrottfraktionen aus dem informellen Sektor einer sachgerechten Entsorgung bzw. Recycling zuzuführen und einen Beitrag zur Ausgestaltung eines nationalen Recyclingsystems für E-Schrott zu leisten.

In diesem Zusammenhang sollte in einem innovativen Ansatz ein finanzielles Anreizsystem geschaffen werden, um die sachgerechte Entsorgung besonders schädlicher Fraktionen sicherzustellen. Zudem sollte ein sogenanntes „Hand-Over-Centre" errichtet und betrieben werden, in dem der Ankauf und die Lagerung der Elektroschrott-Fraktionen stattfinden sollte. Beim Ankauf wird für die Anlieferung der „unbehandelten" Elektroschrott-Fraktionen ein Top-Up auf den Marktwert der Fraktionen bezahlt, um zu verhindern, dass unsachgerechte Entsorgung stattfindet. Ebenso wird bei der Versteigerung der Fraktionen an Unternehmen, die die Entsorgung unter Einhaltung der Umwelt- und Sozialstandards entsorgen, ein Top-Up bezahlt, das die Unternehmen für die zusätzlichen Kosten der ordnungsgemäßen Entsorgung entschädigt. Diese Unternehmen sollten mindestens jährlich ob der Einhaltung der Umwelt- und Sozialstandards überprüft werden.

In einem zweiten Schritt sollte auf der Basis der Erfahrungen des Vorhabens ein nationales System entwickelt werden, über das nachhaltig die umweltgerechte Entsorgung möglichst vieler Elektroschrott-Fraktionen sichergestellt werden sollte, und das sich möglicherweise über Gebühren auf den Import von Elektrogeräten finanzieren sollte.

Das Öko-Institut übernahm die technisch fachliche Begleitung und unterstützte den Projektmanager der KfW bei der Steuerung und der Überwachung des Vorhabens. Dazu gehörten die Beratung bei der Umsetzung der vorgeschlagenen Aktivitäten, und bei Bedarf Entwicklung von Ideen bei der Notwendigkeit, das Konzept auf der Basis der Erfahrungen aus der Anfangsphase noch einmal zu überarbeiten oder Anpassungen vorzunehmen

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projekt in Bearbeitung

Projektleitung

Auftraggeber

KfW Bankengruppe