Spenden

Strategische Weiterentwicklung und fachwissenschaftliche Unterstützung der Aktivitäten und Dienstleistungen des Kompetenzzentrums Nachhaltiger Konsum

Mit dem vorliegenden Projekt soll auf drei verschiedenen Leistungsebenen die Arbeit des nationalen Kompetenzzentrums Nachhaltiger Konsum (KNK) gestärkt und damit ein Beitrag zur Förderung nachhaltigen Konsums in Deutschland geleistet werden.

Erstens geht es darum, ein Konzept zur strategischen Weiterentwicklung des KNK zu entwickeln. Zweitens soll das KNK organisatorisch-operativ in seiner Arbeit als Koordinierungsinstitution des Nationalen Programms für Nachhaltigen Konsum (NPNK) unterstützt werden. Drittens soll die Arbeit des KNK fachwissenschaftlich unterstützt werden. Das Öko-Institut bearbeitet folgende Schwerpunkte: Gemeinsam mit ConPolicy entwirft es das Konzept zur Weiterentwicklung des KNK und unterstützt beim Kommunikationskonzept. Außerdem entwickelt es verschiedene Konzeptskizzen für Schwerpunktaktivitäten des KNK (Nachhaltiges Wohnen, Konzept und lieferte Daten und Materialien für die Kommunikation von"Big Points des nachhaltigen Konsums" an Multiplikator*innen.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2022

Projektleitung

Dr. Corinna Fischer

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA)

Projektpartner

co2online gGmbH
ConPolicy - Institut für Verbraucherpolitik