Spenden

Renewable Heating and Cooling Pathways, Measures and Milestones for the implementation of the recast Renewable Energy Directive and full decarbonisation by 2050

Ziel der Studie ist es, die analytische Grundlage bereitzustellen für die Entwicklung und Umsetzung der Politik der Kommission zur vollständigen Dekarbonisierung des Wärme- und Kältesektors bis 2050 in Gebäuden und in der Industrie. Dieses übergreifende Ziel wird durch die Erfüllung der folgenden spezifischen Ziele erreicht:

- Erfassung wirtschaftlicher Potenziale für den Einsatz erneuerbarer Wärme- und Kälteversorgungslösungen durch individuelle und (kommunale) Lösungen;

- Empfehlungen für Maßnahmen und Meilensteine sowie für den Rechts-, Regulierungs- und Investitionsrahmen, um diese Potenziale durch Szenarien und Maßnahmenportfolios im Hinblick auf die Klima- und Energieziele der EU für 2030 und 2050 und darüber hinaus zu erschließen;

- Durchführen einer detaillierten und disaggregierten Modellierung spezifischer Szenarien, Pfade und Maßnahmen zur Dekarbonisierung von der Wärme und Kälte mit erneuerbaren Energiequellen;

- Erstellung von quantitativen Meilensteinen für den Einsatz erneuerbarer Wärme- und Kälteerzeugung, Bereitstellung von Benchmarks zur Bewertung der Fortschritte, einschließlich der Fortschritte gemäß Artikel 23 und 24 der Richtlinie über erneuerbare Energien (2018/2001/EU) bei der Einbeziehung erneuerbarer Energien im Wärme- und Kältesektor.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projekt in Bearbeitung

Projektleitung

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Europäische Kommission, Generaldirektion Energie

Projektpartner

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (Fraunhofer ISI)
Technische Universität Wien
e-think Energy Research - Zentrum für Energiewirtschaft und Umwelt