Spenden

Pre-feasibility study on policy, waste management and recycling strategy for Solar Home System business in Northern Nigeria

Nigeria hat ehrgeizige Elektrifizierungspläne, um sicherzustellen, dass die 50% der Bevölkerung, die noch keinen oder nur einen begrenzten Zugang zum Netz haben, Zugang zu Energie bekommen werden. Diese Pläne werden auch durch internationale Organisationen und Einrichtungen für technische Hilfe unterstützt. Gleichzeitig werfen solche ehrgeizigen Pläne auch Fragen auf, wie man sicherstellen kann, dass Elektro- und Elektronikgeräte sowie PV-Module und -Batterien nach dem Ende ihrer Lebensdauer ordnungsgemäß und sicher gesammelt und recycelt werden. Die Sammlung und das Recycling werden derzeit häufig von informellen Sektoren durchgeführt, die versuchen, den wirtschaftlichen Wert der Produkte mit rudimentären Recyclingverfahren ohne Rücksicht auf die Schadstoffbegrenzung sowie die Auswirkungen auf die Gesundheit von Mensch und die Sauberkeit der Umwelt zu nutzen. Das Projekt beinhaltet die Entwicklung einer Vorstudie für den Aufbau einer Recyclinginfrastruktur für Abfälle aus Solar-Heimsystemen in Nigeria. Die Studie stellt verschiedene Optionen für eine umweltgerechte Entsorgung von Elektroschrott- und Altbatterien vor und leitet daraus entsprechende Voraussetzungen und Investitionsbedürfnisse ab.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2019

Projektleitung

Auftraggeber

PAS Solar (PAS BBOXX Ltd)

Projektpartner

Sofies SA