Spenden

Haftungsrechtlicher Rahmen von nachhaltiger Zertifizierung in textilen Lieferketten

Das Gutachten erörtert die rechtliche Relevanz von Zertifizierungen für Durchsetzung von verbindlichen Sorgfaltspflichten für die Lieferkette und für die Haftung von Unternehmen für den Verstoß gegen Lieferketten. Des Weiteren wird der haftungsrechtliche Rahmen für Zertifizierer beschrieben. Schließlich werden Handlungsvorschläge für die Verbesserung der Vertrauenswürdigkeit von Zertifizierungen erarbeitet.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2021

Projektleitung

Auftraggeber

Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)

Projektpartner

Dr. Carola Glinski

Projektwebseite