Spenden

Die Glaubwürdigkeit bewahren: Robuste Anrechnungsregel für Artikel 6.2 des Übereinkommens von Paris

Die Studie befasst sich mit spezifischen Fragen, die im Rahmen der UNFCCC-Verhandlungen identifiziert wurden und weitere technische Arbeiten erfordern, um die rechtzeitige Umsetzung von Artikel 6.2 des Pariser Abkommens zu ermöglichen:

1. Ausarbeitung verschiedener möglicher Bilanzierungsansätze für den Emissionshandel.

2. Vergleich der Auswirkungen der verschiedenen Bilanzierungsansätze auf die wichtigsten Gestaltungsmerkmale zur Erreichung der wichtigsten politischen Ziele.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2018

Projektleitung

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Europäische Kommission, Generaldirektion Klimapolitik

Projektpartner

Lambert Schneider
Stephanie La Hoz Theuer
Andrew Howard
Kelley Kizzier