Spenden

Beratung und Unterstützung des Bündnissekretariats bei der Umsetzung unternehmerischer Sorgfalt, insb. der Weiterentwicklung der Umweltstrategie

Das Vorhaben berät das Bündnissekretariat im Textilbündnis hinsichtlich der Integration von ökologischen Risiken in die sorgfaltspflichtenbezogenen Anforderungen im Review Prozess u.a. mit folgenden Maßnahmen:

  • Erstellung von Risikobezogenen Factsheets, in denen die Risiken genauer erläutert, Hinweise zur Risikoanalyse und -priorisierung gegeben sowie geeignete Maßnahmen empfohlen werden;
  • Vorstellung der Factsheets den Mitgliedsunternehmen;
  • Diskussion der Factsheets in einem interaktiven Workshop mit den Revisor*innen im Review-Prozess;
  • Durchführung eines Strategieworkshops zur weiteren Integration und Institutionalisierung umweltbezogener Themen im Textilbündnis nach Abschluss des Reviw-Prozesses 2021 .

Weitere Beratungsleistungen des Vorhabens ist bspw. die Durchführung eines Workshops zum Thema ökologische Risiken in der Einkaufspraxis in Textilunternehmen oder eine Bewertung verschiedener Tools, Treibhausgase von Unternehmen in der Textilbranche zu bestimmen.

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2022

Projektleitung

Projektmitarbeit

Clara Löw
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Produkte & Stoffströme
Cara-Sophie Scherf
Kevin Stuber-Rousselle
Dr. Jenny Teufel
Senior Researcher / Gruppenleiterin Nachhaltige Ernährungssysteme & Lebensweisen Produkte & Stoffströme

Auftraggeber

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ)

Projektpartner

Arqum Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH