Wenden bitte!

Wie sozial kann die Energiewende sein?

Episode 5 vom


Wie sozial kann die Energiewende sein?

Wir fragen Dr. Kaja Schumacher: Wie gestalten wir die Energiewende sozialverträglich? Wer verbraucht eigentlich wie viel Energie beim Wohnen und Autofahren? Welche finanziellen Belastungen kommen mit dem CO2-Preis auf uns zu? Was ist nötig, um diese Lasten für Haushalte mit weniger Einkommen zu senken? Was können wir sonst noch tun, um die Energiewende voranzutreiben? Und welche politischen Maßnahmen braucht die soziale Energiewende?

Diese und weitere Fragen klären wir mit Dr. Katja Schumacher – sie arbeitet seit 14 Jahren am Öko-Institut und leitet stellvertretend den Institutsbereich Energie- und Klimaschutz am Berliner Standort. Sie erstellt ökonomische Modellierungen und forscht unter anderem zu Verteilungseffekten von Energie- und Klimapolitik.

Ältere Episoden


Episode 4 |

Wie verlängern wir das Leben unserer Elektrogeräte?

Jetzt hören
Wie verlängern wir das Leben unserer Elektrogeräte?
Episode 3 |

Was bringt die Bürgerbeteiligung bei der Endlagersuche?

Jetzt hören
Was bringt die Bürgerbeteiligung bei der Endlagersuche?
Episode 2 |

Wie geht es mit dem Flugverkehr nach Corona weiter?

Jetzt hören
Wie geht es mit dem Flugverkehr nach Corona weiter?
Episode 1 |

Warum ist Wasserstoff der Champagner der Energiewende?

Jetzt hören
Warum ist Wasserstoff der Champagner der Energiewende?