Wenden bitte!

Warum ist Wasserstoff der Champagner der Energiewende?

Episode 1 vom


Warum ist Wasserstoff der Champagner der Energiewende?

Wir fragen Dr. Felix Chr. Matthes: Wasserstoff – Hype oder echter Beitrag zum Klimaschutz? Wird der Wasserstoff die Energiewende retten? Welche Rolle spielt seine Herstellung für die Erreichung der Klimaziele? In welchen Bereichen sollte Wasserstoff vorranging zum Einsatz kommen? Welche Kosten entstehen und welche Kriterien brauchen wir für die Nachhaltigkeit?

Unser Gesprächspartner, Dr. Felix Chr. Matthes, ist Forschungskoordinator Energie- und Klimapolitik am Öko-Institut. Er ist verantwortlich für die Gründung des Berliner Büros des Öko-Instituts 1991 und arbeitet seit vielen Jahren umfassend zu Strategien einer kohlenstofffreien Wirtschaftsweise und Energieproduktion. Er war 2018/2019 Mitglied der sog. „Kohlekommission“ und ist seit 2020 als Mitglied in den Nationalen Wasserstoffrat berufen. 

Ältere Episoden


Episode 10 |

Klimaneutral durch CO2-Kompensation?

Jetzt hören
Klimaneutral durch CO2-Kompensation?
Episode 9 |

Kann der Onlinehandel nachhaltig sein?

Jetzt hören
Kann der Onlinehandel nachhaltig sein?
Episode 8 |

Brauchen wir die Kernenergie für den Klimaschutz?

Jetzt hören
Brauchen wir die Kernenergie für den Klimaschutz?
Episode 7 |

Wie viel Klimaschutz kann die EU?

Jetzt hören
Wie viel Klimaschutz kann die EU?
Episode 6 |

Was bringen internationale Klimaverhandlungen?

Jetzt hören
Was bringen internationale Klimaverhandlungen?
Episode 5 |

Wie sozial kann die Energiewende sein?

Jetzt hören
Wie sozial kann die Energiewende sein?
Weitere Episoden laden