Kurzanalyse des Anstiegs der EEG-Umlage 2013

Am 15. Oktober 2012 haben die Übertragungsnetzbetreiber die neue EEG-Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien veröffentlicht, die Haushaltskunden im Jahr 2013 auf ihrer Stromrechnung wiederfinden werden: sie beträgt rund 5,3 ct/kWh. Im Jahr 2012 waren es noch 3,6 ct/kWh. Das Öko-Institut erklärt in einer Kurzanalyse die wesentlichen Faktoren für den Anstieg. Der zusätzliche Ausbau der erneuerbaren Energien im Jahr 2013 verursacht dabei weniger als die Hälfte der Steigerung.