Handlungsfelder, Akteure und Faktoren einer nachhaltigen Quartiersentwicklung im Reallaboransatz

Impuls beim Deutschen Kongress für Geographie 2019 am 29.9.2019 in Kiel

Das Wohnen in der Stadt steht heute vor vielen ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen Städte gelten als die zentrale Ebene für das Gelingen gesellschaftlicher Transformationen. Zielkonflikte zwischen politischen Nachhaltigkeitszielen, ökonomischen Rahmenbedingungen (grün, effizient, bezahlbar, kurze Wege, lebenswert....) und Akteurs-Interessen müssen gesellschaftlich adressiert und partizipativ gelöst werden.