BioStromWärme

Mit dem Strommarktmodell PowerFlex und dem Gebäudemodell Building-STar wurde analysiert, ob das verfügbare Bioenergieangebot eher für den Stromsektor oder besser im Wärmemarkt als erneuerbare Wärmequelle eingesetzt werden sollte, um die Klimaschutzziele für den Strom- und Wärmesektor möglichst kosteneffizient einzuhalten.

Beitrag erschienen in: Fokusheft "Bioenergie im Strom- und Wärmemarkt: Projektergebnisse 2019–2020" (2021), S. 170 - 175, Herausgebende: Daniela Thrän, Diana Pfeiffer (DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH)