Beleuchtung des Standortauswahlverfahrens für ein Zwischenlager im Rahmen der Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse II

Mit dem Bericht einer Expertengruppe soll ein Beitrag geleistet werden im Hinblick auf die Wahl eines geeigneten Standortes für ein Zwischenlager der in der Schachtanlage Asse II lagernden radioaktiven Abfälle. Die Beauftragung erfolgte durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Abteilung S, Referat S III 5.