Ausweitung des EU-ETS auf den Seeverkehr

Zentrale Aspekte des Vorschlags der EU-Kommission vom 14.07.2021

Die EU-Kommission hat am 14. Juli 2021 im Rahmen des sogenannten „Fit-for-55-Pakets“ eine Reihe von Vorschlägen veröffentlicht, die dazu beitragen sollen, die Emissionen der EU bis 2030 um mindestens 55 Prozent gegenüber 1990 zu senken. Öko-Institut, adelphi und das FÖS haben gemeinsam mit dem Umweltbundesamt zusammengestellt, welche Anpassungen für den Europäischen Emissionshandel vorgesehen sind. Dieses Factsheet befasst sich mit dem Vorschlag der Kommission zum Einbezug des Seeverkehrs in den Emissionshandel.

Verwandte factsheets: