Anforderungen der Logistikbranche an einen Umstieg auf klimaschonende Fahrzeugtechnologien - Ergebnisbericht einer standardisierten Befragung

Zweiter Teilbericht des Forschungs- und Dialogvorhabens „StratES: Strategie für die Elektrifizierung des Straßengüterverkehr“

Im Rahmen des Forschungs- und Dialogvorhabens „StratES: Strategie für die Elektrifizierung des Straßengüterverkehrs“ wurde eine standardisierte Befragung von Unternehmen des Logistik- und Transportmarktes durchgeführt. Das Vorhaben wird durch das Forschungsprogramm „Erneuerbar mobil“ des Bundesministeriums für „Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz“ (BMUV) gefördert. In der Befragung werden bisherige Erfahrungen mit und Präferenzen für alternative Antriebs- und Kraftstoffoptionen sowie die begleitenden politischen Fördermaßnahmen thematisiert. Als weiterer Schwerpunkt richten sich die Fragen an die allgemeinen Anforderungen an den Fahrzeugeinsatz und Merkmale der Kaufentscheidung. Adressiert wurden über die Verbände selbst die Mitglieder des „Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung e.V.“ (BGL) und des „Bundesverband Spedition und Logistik e.V.“ (DSLV). Insgesamt haben 250 Unternehmen an der Online-Befragung teilgenommen. Die Ergebnisse der Befragung werden in der vorliegenden Studie vorgestellt.