Spenden

Wissenschaftliche Untersuchungen zur Steigerung der produktbezogenen Energie- und Ressourceneffizienz

Das von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) beauftragte Projekt dient der Steigerung der produktbezogenen Energie- und Ressourceneffizienz. Es untersucht den wissenschaftlichen und technischen Hintergrund, um die ehrgeizigen Standards des EU-Energielabels und der EU-Ökodesign-Regulierung zu unterstützen. Schwerpunkt der Untersuchung bilden die Produktgruppen, die kurz- und mittelfristig durch das Label beziehungsweise Ökodesign überarbeitet werden sollen. Dabei geht es vorrangig darum, der BAM und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klima (BMWK) weitere Energieeinsparpotenziale energieverbrauchsrelevanter Produktgruppen aufzuzeigen und Vorschläge für nationale Maßnahmen zu entwickeln. Das Öko-Institut übernimmt die rechtswissenschaftliche Unterstützung des Projekts.

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projekt in Bearbeitung

Projektleitung

Auftraggeber

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

Projektpartner

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
adelphi research gGmbH
Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (Fraunhofer IZM)

Projektwebseite