Spenden

Wissenschaftliche Untersuchung der Energieverbrauchsentwicklung und Maßnahmen zur Steigerung der produktbezogenen Energieeffizienz

Als Sofortmaβnahme des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) hat die Bundesregierung die Nationale Top-Runner-Initiative (NTRI) beschlossen. Sie bündelt politische Maβnahmen, um Produkten und Dienstleistungen, die zur Senkung des Energieverbrauchs beitragen, zu einer schnellen Marktdurchdringung zu verhelfen. Das vorliegende Forschungsvorhaben soll die NTRI zum Teilaspekt der produktbezogenen Energieeffizienz fachlich unterstützen. Es gliedert sich in folgende Arbeitspakete (AP):

AP 1: Auswertung des aktuellen Wissens- und Entwicklungsstandes; AP 2: Wissenschaftliche Untersuchung und Bewertung zu aktuellen und zukünftigen Potenzialen und Handlungsfeldern der produktbezogenen Energieeffizienz; AP 3: Analyse von Einsparwirkungen produktbezogener Energieeffizienzmaβnahmen; AP 4: Analyse, Bewertung und Aufbereitung gesellschaftlicher Trends und Kontexte produktbezogener Energieeffizienz; AP 5: Wissenschaftliche Untersuchung und Bewertung der nationalen Umsetzung bzw. Flankierung der europäischen Top-Runner-Strategie; AP 6: Ad-hoc-Bewertung und kurzfristige Stellungnahmen; AP 7: Projekttreffen, Workshops und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2018

Projektleitung

Dr. Corinna Fischer

Auftraggeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Projektpartner

Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH (ifeu)

Projektwebseite