Spenden

Wissenschaftliche Begleitung des Regionalen Dialogforums zum Flughafen Frankfurt/Main

Das Regionale Dialogforum beschäftigte sich mit der Entwicklung des Frankfurter Flughafens und mit seinen Auswirkungen auf die Rhein-Main-Region. Es war Bestandteil der Empfehlungen der Mediationsgruppe Flughafen Frankfurt und wurde von der Hessischen Landesregierung im Juni 2000 eingesetzt. Das Dialogforum bestand aus einer Gruppe von 33 Mitgliedern, die ausgewogen mit Ausbaubefürworter*innen und Ausbaugegner*innen besetzt war. Hier saßen die Städte und Gemeinden der Flughafenregion, Bürgerinitiativen und Naturschutzverbände an einem Tisch mit Wirtschaftsvertreter*innen, der Fraport AG, der Deutschen Lufthansa oder der Deutschen Flugsicherung. Im Rahmen des RDF arbeiteten außerdem fünf Projektteams zu den Themen Nachtflugverbot, Anti-Lärm-Pakt, Optimierung, Ökologie und Gesundheit und Langfristenperspektiven. Ein Bürgerbüro fungierte außerdem als Schnittstelle zu den Bürgerinnen und Bürgern.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2008

Projektleitung

Auftraggeber

Land Hessen, Hessische Staatskanzlei

Projektpartner

Institut für Organisationskommunikation GmbH (IFOK)