Spenden

Verbrauchernutzen von Normung

Die Studie soll den Verbrauchernutzen von Normung exemplarisch untersuchen und in leicht zugänglicher Form zum einen für eine allgemeine Öffentlichkeit, zum anderen für nationale und europäische politische Entscheidungsträger darstellen. Dabei sollen mindestens folgende verbraucherrelevanten Aspekte berücksichtigt werden: Sicherheit, Haltbarkeit, Gebrauchseigenschaften, Kompatibilität, Barrierefreiheit, Ressourcenschonung, Produktinformation, Datenschutz. Wo möglich, soll der Nutzen auch quantifiziert bzw. monetarisiert werden. Wo entsprechende Daten nicht vorliegen, wird der Nutzen qualitativ dargestellt.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2014

Projektleitung

Dr. Corinna Fischer

Projektmitarbeit

Britta Stratmann

Auftraggeber

Deutscher Förderverein zur Stärkung der Forschung zur Normung und Standardisierung e. V. (FNS)

Projektpartner

Zeppelin Universität gGmbH