Spenden

Umsetzung internationalen Regelwerks im deutschen Regelwerk für kerntechnische Ver- und Entsorgungseinrichtungen - Zuarbeit für BMUB m Zeitraum 2017-2020

Die Western European Nuclear Regulator Association (WENRA), ein Zusammenschluss von europäischen Aufsichtsbehörden, strebt eine Harmonisierung des Regelwerks an. Deutschland hat sich verpflichtet, die Harmonisierung in das eigene Regelwerk umzusetzen. Das Vorhaben unterstützt diesen Umsetzungsprozess auf dem Gebiet der Ver- und Entsorgung. Das Öko-Institut begleitet diesen Prozess, unterbreitet Änderungsvorschläge und arbeitet an Textentwürfen mit, die als Zuarbeit für Beratungsgremien der WENRA (WGWD) und des BMU dienlich sind.

"

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2020

Projektleitung

Auftraggeber

Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH

Projektpartner

Brenk Systemplanung GmbH