Spenden

Übereinkommen von Paris: Entwicklung von Maßnahmen und Aktivitäten für einen klimaverträglichen Flug- und Seeverkehr

Angesichts der globalen Minderungsnotwendigkeiten müssen auch der internationale Luft- und Seeverkehr Entwicklungspfade einschlagen, die einen angemessenen Beitrag beider Sektoren zur Erreichung der Temperaturziele des Pariser Abkommens gewährleisten. Hierfür müssen weitere Politiken und Instrumente entwickelt und umgesetzt werden Das Vorhaben unterstützt BMU und UBA dabei, Vorschläge für diese Politiken und Instrumente zu entwickeln, deren Wirkungen zu quantifizieren und – basierend auf diesen Arbeiten – das BMU und UBA dabei unterstützen, den Diskussionsprozess zur Treibhausgasminderung in UNFCCC, ICAO, IMO, EU/Eurocontrol in dieser Richtung voranzutreiben. Darüber hinaus werden die Forschungsergebnisse beim UBA Forum ‚Zukünftiger Luftverkehr‘ einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert, dessen Vorbereitung im Rahmen dieses Vorhabens erfolgt.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2022

Projektleitung

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA)

Projektpartner

CE Delft
MARENA
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Team Ewen