Spenden

Technische Unterstützung bei der Analyse einiger Elemente der CO2-Emissionsnormen für Personen- und Lieferwagen nach 2020

Das Projekt unterstützt die EU Kommission mit wissenschaftlichen Analysen zu dem Review der CO

2

-Emissionsstandards für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge. In dem Konsortium unter der Leitung von Ricardo Energy & Environment übernimmt das Öko-Institut die Leitung des Tasks zu Politikoptionen zur möglichen Integration der CO

2

-Minderung von niedrig emittierenden Kraftstoffen. In diesem Arbeitspaket bewertet das Öko-Institut unterschiedliche mögliche Optionen für die Anrechnung der THG-Emissionsminderung von Kraftstoffen im Hinblick ihrer Vorteile, Risiken und Herausforderungen und führt detaillierte Kostenrechnungen aus Sicht der Fahrzeughersteller und der Nutzenden sowie der Gesellschaft durch.

Das Öko-Institut unterstützt zudem die Partner in anderen Arbeitspaketen und kommentierte die Arbeiten bei Analysen in anderen Themenfeldern des Review der CO

2

-Emissionstandards.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2021

Projektleitung

Projektmitarbeit

Ruth Blanck

Auftraggeber

Europäische Kommission, Generaldirektion Klimaschutz

Projektpartner

Ricardo Energy & Environment (Ricardo-AEA)