Spenden

Studie zur Bewertung der gesetzlichen Möglichkeiten zur Förderung der Produktion und Einführung von nachhaltigen Flugkraftstoffen in der EU

Das Öko-Institut unterstützt als Teil eines Konsortiums um Ricardo Energy & Environment die Bewertung verschiedener Optionen für den Einsatz nachhaltiger Flugkraftstoffe und die möglichen Optionen einer politischen Anreizregulierung in einer mittelfristigen (2030) und langfristigen (2050) Perspektive (ReFuelEU Aviation). Das Öko-Institut übernimmt dabei Analysen zur Bewertung verschiedener Kraftstoffoptionen (Schwerpunkt E-Kerosin) hinsichtlich möglicher Kostenentwicklungen und zum technischen Stand der Kraftstoffproduktion. Zudem führt das Öko-Institut Bewertungen von Einzelaspekten und deren Ausgestaltungsoptionen in einer europäischen Kraftstoffregulierung für den Flugverkehr durch.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2021

Projektleitung

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Europäische Kommission, Generaldirektion Move

Projektpartner

Ricardo Energy & Environment (Ricardo-AEA)