Spenden

Studie zum Thema umweltgerechte Behandlung von FCKW- und KW-haltigen Boilern / Warmwasserspeicher

In einer Literatur- und Internetrecherche wurdengrundlegende Informationen zu Warmwasserspeichern / Boilern zusammengetragen. Hierbei wurden die verschiedenen Gerätetypen aufgelistet und die Geräte mit Technik, Zusammensetzung etc. beschrieben. Alle Daten, die für die spätere Entsorgung wichtig sind, wurden für die verschiedenen Gerätetypen zusammengetragen, insbesondere die Materialien-Zusammensetzung der Geräte, die Art der Isolation (v. a. der Anteil an FCKW/KW-Schäumen) und die Nutzungsdauer der Geräte.

Für die unterschiedlichen Gerätetypen wurden wichtige Hersteller und ihre jeweiligen Marktanteile benannt. Für Deutschland und ausgewählte Länder in Europa wurden die jährlichen Mengenströme berechnet, sowohl Stückzahlen als auch die Gesamtmassen und Massen an den wichtigen Fraktionen (insbesondere FCKW/KW) in t / a.

RAL hat die Recherche unterstützt durch Vermittlung von Kontakten zu Betrieben, die bereits solche Warmwasserspeicher entsorgen, z. B. Betriebe in Griechenland und der Schweiz.

Die Literaturrecherchen wurden durch Befragungen (Telefon und/oder vor Ort) von wesentlichen Akteuren (Hersteller, Handel, Entsorger, Betreiber von Behandlungsanlagen) ergänzt.

Ausgehend von den Ergebnisse aus vorgenanntem Abschnitt wurden Informationen zu aktuellen Entsorgungswege für die verschiedenen Gerätetypen recherchiert.

Mittels eines einfachen Ampelsystems wurde anhand der regulatorischen Anforderungen eine ökologische Einschätzung der aktuellen Entsorgungswege vorgenommen.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projekt in Bearbeitung

Projektleitung

Projektmitarbeit

Jasmin Weishäupl

Auftraggeber

RAL - Gütegemeinschaft Rückproduktion von Kühlgeräten e.V.