Spenden

Smart Home - Energieverbrauch und Einsparpotenzial der intelligenten Geräte

Übergreifende Zielsetzung des Projektes war es zu zeigen, dass die Nutzung von intelligenten und vernetzten Geräten in privaten Haushalten zwar potenziell zu Energieeinsparungen führen kann, die entsprechenden Geräte selbst aber – bedingt durch ihre smarten Eigenschaften – mehr Strom verbrauchen als die analogen Lösungen vorher. Die vorliegende Studie sollte aufzeigen, in welchen Bereichen mit Smart Home Lösungen tatsächlich Energie eingespart werden kann und an welchen Stellen die smarten Lösungen zu einem Mehrverbrauch führen. Dazu wurden Smart Home Anwendungen in den Bereichen Energieeinsparung, Sicherheit und Komfort analysiert.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2019

Projektleitung

Projektmitarbeit

Ran Liu
Senior Researcher Produkte & Stoffströme

Auftraggeber

Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (VZ-NRW)