Spenden

Scoping-Studie zur Einführung eines belgischen nationalen Registers für Nanomaterialien und Produkte, die Nanomaterialien enthalten

Das Projekt analysiert den Umfang, die Kosten, die Risiken und den Nutzen eines belgischen nationalen Registers für Nanoprodukte (BNR). Um den belgischen Markt für Nanomaterialien und Nanoprodukte zu beschreiben, wurden Daten von einzelnen Unternehmen durch Umfragen und Interviews mit Expert*innen, Industrieverbänden und zusätzliche eigene Marktforschung gesammelt. Sechs Optionen wurden in Betracht gezogen und im Hinblick auf die BNR-Ziele (z. B. Rückverfolgbarkeit, Vertrauen und Transparenz, für Expositionsszenarien erforderliche Daten) und auf die direkten Kosten für die Industrie miteinander verglichen.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2013

Projektleitung

Auftraggeber

Federal Public Service Health, Food Chain Safety and Environment, Brussels

Projektpartner

Beratungsgesellschaft für integrierte Problemlösungen (BiPRO)