Spenden

Rhetorics and Realities: Analysing Corporate Social Responsibility in Europe (RARE)

„Rhetoric and Realities – Analysing Corporate Social Responsibility in Europe” (RARE) ist ein dreijähriges Forschungsprojekt innerhalb des europäischen 6. Forschungsrahmenprogramms, das im Juli 2007 auslief. Ziel des Projekts ist es, zur Entwicklung eines europäischen Ansatzes sozialer und ökologischer Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility / CSR) beizutragen. Das Projekt zielt darauf ab, ein besseres Verständnis der Wirksamkeit von CSR als Politikinstrument zu fördern und zu ermitteln, wie CSR eine nachhaltige Entwicklung der EU unterstützen kann.

Die Projektergebnisse wurden 2009 in einem Buch bei Edward Elgar veröffentlicht: "Corporate Social Responsibility in Europe: Rhetoric and Realities" (

https://www.e-elgar.com/shop/gbp/corporate-social-responsibility-in-europe-9781847207647.html

).

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2007

Projektleitung

Dr. Franziska Wolff

Auftraggeber

Europäische Kommission, Generaldirektion Forschung und Innovation

Projektpartner

Peter Wilkinson
Stockholm Environment Institute
Institut für sozial-ökologische Forschung gGmbH (ISOE)
Fondazione Eni Enrico Mattei
Frithjof Nansen Institut (FNI)
Budapest University of Technology and Economics

Projektwebseite