Spenden

Ökologisches Design als Qualitätskriterium in Unternehmen stärken

Das Projekt verfolgte drei Hauptziele:

  • Ermittlung der Erfolgsfaktoren und Hemmnisse in Unternehmen, ökologisches Design umzusetzen.
  • Ableitung von Schlussfolgerungen für eine ökologische Produktpolitik sowie Identifikation von unterstützenden Hilfsinstrumenten (z.B. Arbeitshilfen, Checklisten, Tools) und Strukturen, die Unternehmen eine Umsetzung ökologischen Designs wesentlich erleichtern würden, bisher aber noch fehlen.
  • Vermittlung der Ergebnisse des Projekts und insbesondere von Erfolgsbeispielen und Best Practice an Unternehmen und die Fachöffentlichkeit, um die Umsetzung von ökologischem Design in Unternehmen zu unterstützen und weiter zu verbreiten.
  • Dazu sollten u.a. Experteninterviews mit Unternehmen sowie ein Workshop durchgeführt werden.

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2017

Projektleitung

Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA)

Projektpartner

mai public relations GmbH