Spenden

MODEX Modellvergleich (Politikinstrumente)

Ziel des Forschungsprojekts MODEX-POLINS ist ein Vergleich von bestehenden Strommarktmodellen, die sowohl den nationalen als auch den europäischen Strommarkt abbilden. Dabei wird untersucht, wie mit den beteiligten Modellen die Auswirkungen von Politikinstrumenten analysiert werden, und inwiefern die Ergebnisse solcher Analysen auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Modellformulierung zurückgeführt werden können. Die Ergebnisse des Modellvergleichs erleichtern es Stakeholdern, die Ergebnisse modellbasierter Analysen zu interpretieren und einzuordnen.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2022

Projektleitung

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Projektpartner

Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (Fraunhofer IEE)
ewi Energy Research & Scenarios (ewi ER&S)
Hertie School of Governance gGmbH
Universität Duisburg-Essen (UDE)