Spenden

Längerfristige trockene Zwischenlagerung von abgebrannten Brennelementen und verglasten hochradioaktiven Abfällen Arbeitspaket: Sicherheitsgerichteter Betrieb sowie organisatorische und gesellschaftliche Aspekte

Im Vorhaben wird die internationale Diskussion über das Sicherheitsmanagement bei der Zwischenla-gerung aktualisiert. Insbesondere werden Fragen des Wissensmanagements und des Kompetenzer-halts von Betreibern und Behörden im Hinblick auf den längerfristigen Betrieb behandelt. Das Projekt analysiert auch die aktuelle Entwicklung der öffentlichen Diskussion in Deutschland über die Zwischen-lagerung und zukünftige Konzepte.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2019

Projektleitung

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Projektpartner

Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH