Spenden

Kurzanalyse eines EU-Ziels für Landsenken

Diese Kurzanalyse skizziert a) die aktuelle Diskussion über das Potenzial von Landsenken durch den Vergleich aktueller Daten und einschlägiger Szenarienmodelle, b) ein ambitioniertes Ziel für Landsenken, das im Rahmen radikaler Änderungen der Landnutzungspraktiken und der Nutzung landbasierter Ressourcen realisierbar ist, und legt dar c), wie dieses Ziel auf bestehende und vorgeschlagene Anstrengungen zum Schutz der biologischen Vielfalt und zur Wiederherstellung von Ökosystemen abgestimmt werden müsste und diese ergänzen könnte, um die Resilienz natürlicher Ökosysteme und die Ernährungssicherheit in der EU zu verbessern.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2021

Projektleitung

Auftraggeber

Greenpeace