Spenden

Implementierung von Nachhaltigkeitskriterien für die stoffliche Nutzung von Biomasse im Rahmen des Blauen Engel

Ziel des Projekts ist es, das erfolgreiche Umweltzeichen des Blauen Engel in neue Produktgruppen einzuführen und damit die Bedeutung dieses anspruchsvollen Informationssystems zu stärken. Es werden Lösungsvorschläge für die Vergabe des Labels an Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen (Biokunststoffe, Bioschmierstoffe, Biotenside und –detergentien) erarbeitet.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2019

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA)

Projektpartner

Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH (ifeu)