Spenden

Evaluation of the Energy Labelling Directive and specific aspects of the Ecodesign Directive

Ziel der Studie war

(a) eine Evaluation der Energiekennzeichnungs-Richtlinie 2010/30/EG und ihrer Durchführungsmaßnahmen,

(b) eine Evaluation spezifischer Aspekte der Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EC.

Sie sammelte, bewertete und präsentierte Hintergrundinformationen und Analysen für Stakeholder und die EU-Kommission, um die in 2014 anstehende Revision der Richtlinien zu unterstützen. Insbesondere waren konkrete Vorschläge für das Layout des Labels zu entwickeln. Stakeholderbeteiligung war ein zentraler Bestandteil der Studie. Task 1 beschreibt Hintergrund, Kontext und methodischem Zugang. Task 2 beinhaltet die Evaluation der Kennzeichnungsrichtlinie. Task 3 untersucht Möglichkeiten zur Erweiterung der Ökodesign- und Kennzeichnungsrichtlinien auf nicht energierelevante Produkte sowie andere Umweltaspekte. Task 4 umfasst die Evaluation der Ökodesign-Richtlinie.

Das Öko-Institut lieferte technische Expertise für Task 3 sowie Expertise zu den Beziehungen zwischen Ökodesign, Labelling und anderen EU-Politiken für Tasks 2 und 4.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2014

Projektleitung

Dr. Corinna Fischer

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Europäische Kommission, Generaldirektion Energie

Projektpartner

ECOFYS