Spenden

Evaluation der Sportanlagenlärmschutzverordnung

Die Änderung der Sportanlagenlärmschutzverordnung wird im Rahmen des Forschungsvorhabens evaluiert. Ziel ist es, die Auswirkungen der Änderungen - insbesondere die Erhöhung der erlaubten Geräuschpegel, die von Sportanlagen ausgehen - zu untersuchen. Dabei stehen im Vordergrund die Fragen, ob und wie sich die Betriebe auf den Sportstätten und wie die Anwohnenden die (veränderte) Lärmbelastung wahrnehmen.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projekt in Bearbeitung

Projektleitung

Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA)

Projektpartner

ZEUS GmbH, Zentrum für angewandte Psychologie, Umwelt- und Sozialforschung
Möhler + Partner Ingenieure AG