Spenden

Evaluation der Richtlinie 2006/66 EG über Batterien und Akkumulatoren sowie Altbatterien und Altakkumulatoren

Diese Studie bewertet, ob die Richtlinie 2006/66/EG über Batterien die Ziele der Richtlinie angemessen berücksichtigt und umsetzt. Ein Hauptziel der Batterierichtlinie ist es, die negativen Auswirkungen von Batterien und Altbatterien auf die Umwelt zu minimieren. Das andere Hauptziel ist das reibungslose Funktionieren des europäischen Binnenmarktes. Die Bewertung befasst sich mit rechtlichen, ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekten.

Die Richtlinie wurde anhand von fünf Bewertungskriterien bewertet: Relevanz, Wirksamkeit, Effizienz, Kohärenz und EU-Mehrwert. Eine Reihe von Bewertungsfragen leitet die Bewertung dazu an, sich auf relevante Aspekte zu konzentrieren.

Die Antworten auf die Bewertungsfragen wurden aus den Eurostat-Daten der Mitgliedstaaten, Beiträgen zur Konsultation der Interessengruppen und vielen anderen Quellen zusammengestellt.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2018

Projektleitung

Projektmitarbeit

Diana Hay
Wissenschaftliche Assistentin Ressourcen & Mobilität
Jasmin Weishäupl

Auftraggeber

Europäische Kommission, Generaldirektion Umwelt
Trinomics BV

Projektpartner

Trinomics BV