Spenden

Einfluss von Marktstrukturen und Marktregulierung auf den Kohlenstoffmarkt am Beispiel von China, Mexiko, Südkorea, Kalifornien und der EU

Das Vorhaben hat das Ziel zu verstehen, welchen Einfluss verschiedene Markstrukturen und Regulierungen auf den Kohlenstoffmarkt haben. Dabei sind mit Marktstrukturen und Regulierungen sowohl der Kohlenstoffmarkt selbst als auch seine Interaktionen mit den Energiemärkten und dem Finanzmarkt gemeint. Der Stromsektor ist aufgrund seiner vielfältigen Interaktionen mit dem Kohlenstoffmarkt der primäre Fokus, jedoch werden auch der Wärme- und Transportsektor untersucht.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2021

Projektleitung

Sienna Healy

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA)

Projektpartner

Universität Zürich (UZH)
adelphi research gGmbH
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften