Spenden

Durchführung einer Grundlagenuntersuchung zur Auswertung des Saarländischen Abfallwirtschaftsplanes, Teilplan „Abfälle aus Industrie und Gewerbe“ von 2008 und einer Überprüfung der Erforderlichkeit dessen Fortschreibung

Zur Auswertung des Abfallwirtschaftsplanes Saarland für Industrie und Gewerbe und gegebenenfalls dessen Fortschreibung wurde zunächst eine Grundlagenuntersuchung erarbeitet, die im Wesentlichen die rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den Abfallwirtschaftsplan sowie die derzeitige Entsorgungssituation im Saarland aufzeigt. Ausgehend von einer detaillierten Analyse der aktuellen Situation werden realistische Planungsziele entsprechend der Abfallhierarchie des KrwG vorgeschlagen. Ferner werden für das Untersuchungsgebiet Saarland, auf Basis dieser Analyse, die zukünftige Entwicklung des Abfallaufkommens und der Entsorgungsstrukturen prognostiziert.

Die Überprüfung eines Bedarfs für die Fortschreibung des AWP „Sonderabfälle“ erfolgt dann durch den Vergleich der Untersuchungsergebnisse mit den Inhalten des AWP „Sonderabfälle“ von 2008.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2013

Projektleitung

Günter Dehoust
Ressourcen & Mobilität

Projektmitarbeit

Peter Küppers

Auftraggeber

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (Saarland)

Projektpartner

ProTerra
Peter Gebhardt, Ingenieurbüro für Umwelttechnik (IfU)

Projektwebseite