Spenden

Die Rolle des Emissionshandels zur Steigerung der EU Klimaziele

Ziel des Projekts ist es, konkrete Empfehlungen für politische Entscheidungsträger in Finnland, der EU-Kommission und anderen Mitgliedstaaten sowie Interessengruppen zu erarbeiten, wie die Ambition im Rahmen des EU-Emissionshandels gesteigert werden kann, damit diese mit dem Ziel der Begrenzung der globalen Erwärmung um höchstens 1,5 Grad vereinbar ist. Die Parteien im finnischen Parlament haben sich im Dezember 2018 auf einheitliche klimapolitische Ziele geeinigt und fordern die Anhebung des EU-Klimaschutzziel für 2030 auf 55 % Minderung gegenüber 1990. Ein geeignetes Ziel für den Emissionshandel wird abgeleitet und Optionen zur Stärkung desselben werden vorgestellt und bewertet. Dazu gehören sowohl mengenbezogene Maßnahmen wie die Anpassung der Cap und die Stärkung der Marktstabilitätsreserve als auch preisbezogene Maßnahmen.

Publikation:

https://www.sitra.fi/app/uploads/2019/10/the-role-of-the-eu-ets-in-increasing-eu-climate-ambition.pdf

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2019

Projektleitung

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Sitra - Finnische Stiftung für Innovation