Spenden

Beitrag von elektrischen Widerstandsheizungen zur Integration von fluktuierenden erneuerbaren Energien in das Stromsystem am Beispiel der Nachtspeicherheizung und des Tauchsieders

Für das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg analysiert das Öko-Institut e.V. den Beitrag von elektrischen Widerstandsheizungen zur Integration von fluktuierenden erneuerbaren Energien in das Stromsystem am Beispiel der Nachtspeicherheizung und des Tauchsieders.

 

Mehr Informationen zum Projekt

Projektstatus

Projektende: 2013

Projektleitung

Projektmitarbeit

Auftraggeber

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg