Webseite energiewende.de in neuem Look

17.03.2015

Die Internetseite www.energiewende.de erscheint ab heute in neuem Design. Leserinnnen und Leser finden auf der Seite Informationen zu den wichtigsten Themen des Öko-Instituts rund um Energiewende und Klimaschutz seit 1980: Atomausstieg, Verkehr und Strommarktdesign zählen ebenso dazu wie Infrastruktur, Bioenergie und Klimaschutz im Gebäudesektor. Darüber hinaus zeigt die Seite die Ursprünge der Energiewende und Meilensteine von 1980 bis heute.

Ganz neu auf der Seite: Der aktuelle Animationsfilm des Öko-Instituts mit dem Titel: „Halbzeit Energiewende?“. Er markiert das Jahr 2015 als Halbzeit auf dem Weg zu einem Stromversorgung, die überwiegend auf erneuerbaren Energieträgern basiert. Denn: Vor 35 Jahren prägte das Öko-Institut den Begriff Energiewende in einem Buch, das beschrieb, wie eine Energieversorgung ohne Erdöl und Uran aussehen kann. Nimmt man das Erscheinungsjahr des Buches 1980 als Anfangszeit und die übliche Laufzeit von Klimaschutzszenarien bis 2050 als möglichen Endpunkt an, markiert das Jahr 2015 die Mitte der Zeit. Der Film fragt, ob auch die Hälfte der Strecke geschafft ist und welche Etappen noch zu bewältigen sind.

Link zum Film auf Youtube

Ansprechpartner am Öko-Institut:

 

Markus Werz
Stellvertretender Leiter des Referats
Öffentlichkeit & Kommunikation
Öko-Institut e.V., Geschäftsstelle Freiburg
Telefon: +49 761 45295-229
E-Mail: m.werz--at--oeko.de