Projekte

Jährlich bearbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Öko-Instituts mehr als 350 nationale und internationale Projekte in den Arbeitsgebieten Chemikalienmanagement und Technologiebewertung, Energie und Klimaschutz, Immissions- und Strahlenschutz, Landwirtschaft und Biodiversität, Nachhaltigkeit in Konsum, Mobilität, Ressourcenwirtschaft und Unternehmen, Nukleartechnik und Anlagensicherheit sowie Recht, Politik und Governance. Ein Übersicht über unsere Studien, Gutachten und weitere Veröffentlichungen finden Sie in unserer Publikationsdatenbank.

Ihre Suche ergab 11 Treffer:

Unterstützung des BASE bei der Prozessanalyse des Standortauswahlverfahrens (PaSta)

Projektleitung: Mbah, M. | Spieth-Achtnich, A. | Schütte, S.
Projektbeginn: 06 / 2020

In dem 15-monatigen Forschungsprojekt analysiert das Öko-Institut e.V. mit dem Unterauftragnehmer Becker Büttner Held (BBH) die grundlegenden gesetzlichen Rahmenbedingungen des Standortauswahlverfahrens, die maßgeblich den Ablauf des…

Weitere Informationen

Erbringung von Begutachtungsleistungen im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung im Genehmigungsverfahren nach § 6 AtG zur Neugenehmigung ESTRAL

Projektleitung: Spieth-Achtnich, A.
Projektbeginn: 10 / 2019

Im Rahmen des atomrechtlichen Genehmigungsverfahrens zur Neugenehmigung des Standort-Zwischenlager Brunsbüttel ist eine Prüfung zur Umwelt- und FFH-Verträglichkeit durchzuführen. Das Öko-Institut begutachtet im Auftrag des Bundesamt…

Weitere Informationen

Neue Beteiligungskonzepte zu den nach § 26 und § 27 StandAG zu erlassenden Verordnungen bezüglich der Sicherheitsanforderungen für die Endlagerung und der Anforderungen zur Durchführung der vorläufigen Sicherheitsuntersuchungen

Projektleitung: Spieth-Achtnich, A.
Projektende: 11 / 2019

Im Rahmen des Verordnungsgebungsverfahrens zu den nach §§ 26 und 27 StandAG zu erlassenden Verordnungen sollen Verbände und interessierte Bürgerinnen und Bürger gemeinsam beteiligt werden. Im Rahmen der Erarbeitung eines…

Weitere Informationen

Begutachtung der FFH- und Umweltverträglichkeit im Genehmigungsverfahren zur kombinierten Nutzung des TBL-Ahaus auch zur Zwischenlagerung sonstiger radioaktiver Stoffe gemäß § 7 Abs. 1 StrlSchV

Projektmitarbeiter:  Spieth-Achtnich, A.
Projektende: 07 / 2020

Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens zur Nutzung eines Teils des TBL Ahaus zur Zwischenlagerung von schwach- und mittelradioaktiven Abfällen ist eine Prüfung der Umwelt- und FFH-Verträglichkeit durchzuführen. Das Öko-Institut…

Weitere Informationen

Begutachtung der FFH- und Umweltverträglichkeit im Genehmigungsverfahren nach §7 Abs.3 AtG zu Stilllegung und Abbau von Anlagenteilen des Kernkraftwerks GKN II

Projektleitung: Spieth-Achtnich, A.
Projektende: 12 / 2017

Begutachtung der FFH- und Umweltverträglichkeit im Genehmigungsverfahren nach §7 Abs.3 AtG zu Stilllegung und Abbau von Anlagenteilen des Kernkraftwerks KKP 2

Projektleitung: Spieth-Achtnich, A.
Projektende: 12 / 2017

Fachliche Zuarbeiten und Erstellung von Unterlagen im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung für das SZL Brunsbüttel

Projektleitung: Spieth-Achtnich, A.
Projektbeginn: 06 / 2016

Im Rahmen des atomrechtlichen Genehmigungsverfahrens zur Neugenehmigung des Standort-Zwischenlager Brunsbüttel ist eine Prüfung zur Umwelt- und FFH-Verträglichkeit durchzuführen. Das Öko-Institut begutachtet im Auftrag des Bundesamts…

Weitere Informationen

Allgemeine Vorprüfung der Umweltverträglichkeit des Standort-Abfalllagers SAL-P am Standort Philippsburg

Projektleitung: Küppers, C.
Projektende: 12 / 2014

Zur Lagerung von radioaktiven Abfällen aus dem Abbau der Kernkraftwerksblöcke am Standort Philippsburg wurde dort die Errichtung und der Betrieb eines neuen Zwischenlagers beantragt. Das Öko-Institut wurde mit der allgemeinen…

Weitere Informationen

Allgemeine Vorprüfung der Umweltverträglichkeit des Reststoffbearbeitungszentrums RBZ-P am Standort Philippsburg

Projektleitung: Küppers, C.
Projektende: 12 / 2014

Zur Bearbeitung von radioaktiven Reststoffen aus dem Abbau der Kernkraftwerksblöcke am Standort Philippsburg wurde dort die Errichtung und der Betrieb des Abfallbearbeitungszentrums RBZ-P beantragt. Das Öko-Institut wurde mit der…

Weitere Informationen

Allgemeine Vorprüfung der Umweltverträglichkeit des Standort-Abfalllagers SAL-N am Standort Neckarwestheim

Projektleitung: Küppers, C.
Projektende: 12 / 2014

Zur Lagerung von radioaktiven Abfällen aus dem Abbau der Kernkraftwerksblöcke am Standort Neckarwestheim wurde dort die Errichtung und der Betrieb eines neuen Zwischenlagers beantragt. Das Öko-Institut wurde mit der allgemeinen…

Weitere Informationen

Allgemeine Vorprüfung der Umweltverträglichkeit des Reststoffbearbeitungszentrums RBZ-N am Standort Neckarwestheim

Projektleitung: Küppers, C.
Projektende: 12 / 2014

Zur Bearbeitung von radioaktiven Reststoffen aus dem Abbau der Kernkraftwerksblöcke am Standort Neckarwestheim wurde dort die Errichtung und der Betrieb des Abfallbearbeitungszentrums RBZ-N beantragt. Das Öko-Institut wurde mit der…

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Projektwebsites